Werte, die uns wichtig sind

← Zurück zur Übersicht

Diakonische Arbeit basiert auf christlichen und humanistischen Werten. Die Generalsynode der Evangelischen Kirchen A.u.H.B. beschloss 1997 eine Standortbestimmung der Diakonie mit 10 Grundsätzen. Diese wurde 2013 im Jahr der Diakonie überarbeitet und in einem Themenheft Spezial der Diakonie Österreich als aktualisierte Grundlage diakonischer Arbeit herausgegeben. 2009 haben die Gesellschafter der Diakonie Eine Welt, Evangelisches Schulwerk AB Wien und Evangelisches Hilfswerk in Österreich, den grundlegenden Gesellschaftszweck (eine Art Präambel) im Gesellschaftsvertrag definiert. Diese Dokumente bieten eine Grundorientierung, welche Werte uns in unserem Handeln im Rahmen der Diakonie Eine Welt, dem Diakonie Flüchtlingsdienst, der Diakonie Bildung und der Diakonie Auslands- und Katastrophenhilfe wichtig sind.

In dieser Fortbildung soll ausreichend Zeit sein, sich mit diesen Dokumenten zu beschäftigen und mit dem Geschäftsführer, Michael Bubik, darüber ins Gespräch zu kommen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen der Diakonie Eine Welt (Diakonie Flüchtlingsdienst und Diakonie Bildung), der Diakonie Auslands- und Katastrophenhilfe und Brot für die Welt

Referent

MMag. Michael Bubik

Rektor und Geschäftsführer der Diakonie Eine Welt
Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie Evangelische Theologie an den Universitäten Wien, Tübingen und Sao Leopoldo (Brasilien); Diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater

← Zurück zur Übersicht