Rechtsprechungsübersicht EuGH und EGMR

mit Fokus auf die Status- und RückführungsRL

← Zurück zur Übersicht

Inhalte

Frischer Stoff von den Europäischen Gerichtshöfen! Anfang jeden Jahres wird es Zeit für einen Rückblick der für RechtsberaterInnen relevanten EuGH und EGMR Judikatur.
Der Inhalt des Seminars deckt die Status-, Asylverfahrens- und RückführungsRL unter Einbeziehung der Grundrechtecharta und EMRK bestmöglich ab. Anhand der wichtigsten Entscheidungen aus den Jahren 2015 – 2019 (sowie den Vorjahren) werden die maßgeblichen Judikaturlinien der beiden Gerichtshöfe herausgearbeitet.

Ziel ist es, relevante Judikatur im Detail vorzustellen und die praktische Anwendbarkeit in der täglichen Rechtsberatungspraxis der Teilnehmer*innen zu diskutieren. Das Seminar ist geeignet für Rechtsberat*innen, Konzipient*innen, Rechtsanwält*innen im Asyl- und Fremdenpolizeibereich.

Inhalte

  • Flüchtlingsdefinition
    • Verfolgungshandlungen
    • Verfolgung – Sexuelle Orientierung/Religion
    • Ausschlussgrund – UNRWA/Terrorismus
    • Aberkennung/Verweigerung der Zuerkennung
    • Widerruf des AT
  • Subsidiärer Schutz/Non-Refoulement
    • Ernsthafter Schaden
    • Krankheit
    • Ausschluss
    • Aberkennung
  • Rückführung
    • System der Rückführungsrichtlinie
    • Freiwillige Ausreise
    • Wohnsitzauflage
    • Abschiebung
    • Haft
    • Wirksamer Rechtsbehelf
    • Einreiseverbot

Zielgruppe

Rechtsberat*innen, Konzipient*innen, Rechtsanwält*innen

Referent

Dr. Kevin Fredy Hinterberger

Referent in der Abteilung Arbeitsmarkt und Integration der Arbeiterkammer Wien mit den Schwerpunkten Asyl-und Migrationsrecht, Integrationspolik und Rechtsberatung im Arbeitslosenversicherungsrecht

← Zurück zur Übersicht