Asylrechtsupdate

← Zurück zur Übersicht

Inhalt:

Die Arbeit im Bereich des Asyl- und Fremdenrechts ist ob der zahlreichen Gesetzesnovellen wie auch der Veränderungen der Lage in den verschiedenen Herkunftsländern vielen Veränderungen unterworfen;  dies führt oft zu großer Verunsicherung und schwer zu beantwortenden Fragen bei der Beratung von Klient*innen in der Praxis.

Im Rahmen der Veranstaltung soll daher ein grundlegender Überblick über das Asyl- und Fremdenrecht, die wichtigsten Gesetzesänderungen der letzten Jahre und deren Auswirkungen auf die Praxis gegeben werden. Fragen und Probleme aus der Praxis werden im Lichte der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung erörtert. Diese Fortbildung kann also als eine "Auffrischung" des Asylrechtswissens gesehen werden. Ein Überblick über die aktuelle Judikatur der (Höchst)gerichte wird gegeben. Die Lage in Afghanistan wird selbstverständlich auch Thema sein, da diese auch Einfluss auf Entscheidungen im Asylverfahren hat.

 

Zielgruppe:

Kolleg:innen, die gerne eine Auffrischung hätten in Sachen Asyl- und Fremdenrecht.

Referentin

Mag.a Karin Schmid, MA

Rechtsanwaltsanwärterin bei Dr. Christian Schmaus, davor stv. Einrichtungsleiterin und Rechtsberaterin bei ARGE Rechtsberatung Wien - Diakonie Flüchtlingsdienst; Lehrtätigkeit im Asyl- und Fremdenrecht

 

← Zurück zur Übersicht