Fachsprache Deutsch für die Beratung

← Zurück zur Übersicht

Inhalte

Muttersprachliche Berater*innen sind im Bereich der sozialen Arbeit eine wichtige Ressource und eine große Bereicherung für jedes Team. Viele Berater*innen verfügen zwar über gute mündliche Sprachkompetenzen im Alltag, haben aber noch Schwierigkeiten in der schriftlichen Kommunikation mit Behörden und Kooperationspartner*innen, oder bei speziellen Fachausdrücken. Der Fachsprachekurs „Deutsch für die Beratung“ setzt genau hier an.

Mit Übungsbeispielen aus dem Beratungsalltag werden Grammatikthemen, allgemeine Strukturen und Wortschatz der fachsprachlichen Kommunikation gemeinsam erarbeitet und geübt. Anhand von Beispielen aus der beruflichen Praxis werden Texte erstellt und bearbeitet. Dieser Kurs hat das Ziel vor allem die schriftliche Kommunikation im Arbeitsalltag zu verbessern bzw. auf zukünftige Arbeitskontexte vorzubereiten.

Die reine Präsenzeit im Unterricht hat einen Umfang von 40 Stunden.

Zielgruppe

Personen mit sehr guten Basiskenntnissen in Deutsch (B2), die im Bereich der sozialen Arbeit tätig sind, oder in Zukunft in diesem Arbeitsbereich einsteigen werden.

Voraussetzungen

Deutschkenntnisse auf Niveau B2

Terminübersicht

alle Kurstermine auf einen Blick finden Sie hier

Referentin

Mag.a Claudia Latzelsberger

Studium Lehramt Deutsch und Psychologie, Philosophie, Pädagogik; langjährige Unterichtserfahrung als DaZ/DaF Lehrerin in der Erwachsenenbildung; Lebens- und Sozialberaterin.

← Zurück zur Übersicht